Häufig gestellte Fragen

 

Wer kann daran teilnehmen?

  • Jeder, der Körper, Geist & Seele im Einklang sieht.

  • Jeder, der Interesse an gesunder & veganer Ernährung hat.

  • Jeder, der auf dem Gebiet beratend tätig werden möchte.

  • Therapeuten & Ärzte, die sich in diesem Bereich weiterbilden möchten.


Gibt es für die Online-Ausbildung die Möglichkeit der Ratenzahlung?

  • Es gibt die Möglichkeit eine Ratenzahlung abzuschließen. Schreibe mir dazu über das Kontaktformular oder direkt an: info@lamiahariri.de


Was sind die technischen Voraussetzungen?

  • Du benötigst einen PC, Laptop, iPad oder Smartphone sowie Internetzugang.


Sind die Module auch einzeln buchbar? Bald verfügbar

  • Jedes der Module kann mit den dazugehörigen Videolektionen, Skripten, Meditationen und Rezepten auch einzeln erworben werden.

  • Die Module einzeln zu erwerben macht dann Sinn, wenn du nur an einzelnen Themen interessiert bist und nicht an der gesamten Ausbildung.

  • Einzelne Module sind im Vergleich zur gesamten Ausbildung jedoch teurer.


Wie ist der genaue Ablauf der Ausbildung?

  • Die gesamte Ausbildung ist in 6 einzelne Module unterteilt, die aufeinander aufbauen.

  • Es ist sinnvoll, die Module nacheinander durchzugehen.

  • Beginne damit, dir die Einführung anzuschauen, die Skripte zu Modul 1 herunterzuladen und auszudrucken.

  • Schaue dir die Videolektionen in der Reihenfolge an, wie sie erscheinen und schau dir das jeweilige Skript dazu an.

  • Notiere dir zusätzlich in dein Arbeitsbuch (Collegeblock o.ä.) alles, was dir hilft, das Gehörte zu verstehen.

  • Notiere dir deine Fragen, die nicht im Skript beantwortet werden.

  • Schau auch in der geschlossenen Facebook Gruppe, ob diese Fragen schon von anderen gestellt und von den Dozenten beantwortet wurden.

  • Führe die Meditationen und Übungen durch, die in jedem Modul vorkommen.

  • Lerne die Inhalte von Modul 1, bevor du zu Modul 2 übergehst.

  • Fahre so auch mit allen anderen Modulen fort.


Kann ich die einzelnen Video-Lektionen speichern?

  • Jedes Video kann auf deinem PC oder Laptop gespeichert werden.

  • Dazu findest du unter jedem Video verschiedene Optionen.


Kann ich die einzelnen Skripte downloaden und ausdrucken?

  • Jedes Skript steht als PDF zum Download zur Verfügung.

  • Nachdem du das Skript auf deinem Computer gespeichert hast, kannst du es auch ausdrucken.

  • Zum Lernen ist es sogar sinnvoll, das zu tun und dir einen Ordner anzulegen.


Kann ich die Meditationen downloaden und auf meinem PC speichern?

  • Wie bei den Videos können auch alle Meditationen auf deinem Computer gespeichert werden.

  • Das ermöglicht dir, die Meditationen jederzeit auch anzuhören, wenn du mal keinen Internetzugang hast.


Wann kann bzw. muss ich mich zur Prüfung anmelden?

  • Auf der Webseite stehen verschiedene Termine für das Prüfungsmodul zur Verfügung.

  • Es ist erfahrungsgemäß sinnvoll, sich 6-9 Monate Zeit zum Lernen und Integrieren des kompletten Kursinhaltes zu lassen.

  • Eine Anmeldung kann jederzeit geschehen. Bitte beachte dazu die AGB's.


Muss ich eine Prüfung ablegen?

  • Es besteht keine Pflicht, an der Prüfung teilzunehmen.

  • Ein Abschlusszertifikat wird jedoch erst nach bestandener Prüfung ausgestellt.


Wieviel Zeit habe ich maximal vom Beginn der Ausbildung bis zur Prüfung?

  • Nach dem Erwerb der kompletten Ausbildung hast du maximal 24 Monate Zeit, an der Live-Prüfung teilzunehmen.

  • solltest du die Prüfung im ersten Versuch nicht bestehen, gibt es zwei kostenpflichtige Wiederholungsmöglichkeiten.


Gibt es nach der Ausbildung weitere Unterstützung?

  • Es gibt die Möglichkeit, an regelmäßigen Skype-Supervisonsgruppen teilzunehmen.

  • Bei den Supervisonsgruppen kann jeder eigene Fallbeispiele vorstellen.

  • Die Supervision ist jeweils für ein Jahr buchbar.

  • Alle Informationen zur Supervision findest du HIER.


Wie darf ich mich nach erfolgreich bestandener Live-Prüfung nennen?

  • Der Titel lautet food & mood coach - ganzheitliche/r Ernährungsberater/in (ärztlich begleitet).


Kann ich nach erfolgreich bestandener Prüfung mit Krankenkassen abrechnen?

  • Laut deutschem Gesetz und dem aktuellen Leitfaden des GKV-Spitzenverbandes ist folgendes zu beachten:

    • „Zur Durchführung entsprechender Maßnahmen kommen Fachkräfte mit einem staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss im Bereich Ernährung in Betracht, insbesondere:

      • Diätassistent/in

      • Oecotrophologin/Oecotrophologe (ernährungswissenschaftliche Ausrichtung; Abschlüsse: Diplom, Master, Bachelor)

      • Ernährungswissenschaftler/in (Abschlüsse: Diplom, Master, Bachelor),

      • Ernährungs- und Hygienetechnik, Schwerpunkt „Ernährungstechnik“, Ernährung und Versorgungsmanagement, Schwerpunkt „Ernährung“ (Abschlüsse: Dipl.-Ing., Master, Bachelor) mit themenbezogener Zusatzqualifikation gemäß z. B. den Qualitätsstandards der Ernährungsberatung einer anerkannten Institution im Handlungsfeld sowie

      • Ärztin/Arzt mit Fortbildungsnachweis gemäß dem Curriculum Ernährungsmedizin der Bundesärztekammer und der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin.“

Quelle: Leitfaden Prävention, Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung der §§ 20 und 20a SGB V vom 21. Juni 2000 in der Fassung um 10. Dezember 2014


Was bedeutet ärztlich begleitet?

  • Die Prüfung findet gemeinsam mit der Ausbildungsleiterin und dem ärztlichen Leiter der Ausbildung statt.

  • Das Abschlusszertifikat wird ebenfalls von beiden unterschrieben.